Naturlehrpfad „Cornelysmillen“

Der Naturlehrpfad „Cornelysmillen“ enthüllt dem Naturbegeisterten viele Geheimnisse der Natur.

Technische Informationen :

Länge :  9.0 km
Dauer: 3.0 Stunden
Startpunkt :  Bahnhof Troisvierges
Schwierigkeitsgrad :  mittel
Höhenunterschied : ungefähr 190 m

Info Naturpfad Cornelysmillen

Der 8,5 km lange Naturlehrpfad "Cornelysmillen" führt durch das gleichnamige Naturschutzgebiet das von zahlreichen Gewässern und Feuchtgebieten geprägt ist. Diese Lebensräume bilden auf dem Öslinger Hochplateau die letzten Rückzugsgebiete für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Unter anderem kannst Du hier den seltenen Schwarzstorch antreffen, der seit 1993 in Luxemburg brütet. Unterwegs vermitteln die Informationstafeln einen interessanten Einblick in die bedrohten Biotope. Außerdem ermöglicht ein Beobachtungsstand das ungestörte Betrachten der Vögel an den Weihern der "Cornelys Millen" und ein Holzsteg bringt Dich ganz nah an die Vegetation einer Feuchtwiese heran. 

Der Startpunkt dieser Wanderung befindet sich an dem Bahnhof in Troisvierges.

Naturlehrpfad „Cornelysmillen“
Naturlehrpfad „Cornelysmillen“
Naturlehrpfad „Cornelysmillen“