Die Kirche in Basbellain

Die Kirche ist dem Erzengel Sankt-Michael und dem heiligen Remigius von Reims geweiht. Sie wurde 1870 erbaut und liegt im Zentrum der Ortschaft. Im Westen und Süden grenzt sie an den heutigen Friedhof. Einige Schieferkreuze aus dem 18. und 19. Jahrhundert sind im alten Friedhof, der sich an der Nordseite befindet, erhalten geblieben.

Die Kirche wurde nach den Entwürfen des Architekten Antoine Hartman im neogotischen Stil errichtet und 1991 zusammen mit dem Friedhof als Nationalmonument klassifiziert.

Die Kirche in Basbellain
Die Kirche in Basbellain
Die Kirche in Basbellain