Rundwanderroute K

Tauchen Sie in die Natur rund um das Dorf Basbellain ein!

Technische Informationen :

Länge: 8,0 km
Dauer: 2.0 h
Startpunkt:  Basbellain–Parkplatz neben der Kirche
Schwierigkeitsgrad:  einfach
Höhenunterschied: ungefähr 67 m

Diese Wanderung beginnt auf dem Parkplatz bei der Kirche, im Zentrum von Basbellain. Ausgehend vom Bahnhof in Troisvierges folgen die Wanderer der Beschilderung des Naturpfads „Cornelysmillen“, um zum Ausgangspunkt der K-Route zu gelangen.

Die Wanderer begehen einen Pfad nach Süden. Am Ortsausgang entdecken sie ein altes Wegkreuz aus Sandstein auf der linken Straßenseite. Dieses wurde in der Zeit des 30-jährigen Kriegs (1618-1648) errichtet. Einige Meter weiter zweigt der Weg links ab und führt auf den Galgenberg, wo sich eine wundervolle Aussicht auf die Hochebenen des Naturpark Our bietet.
Nach rund zwei Dritteln der Strecke folgen die Fußgänger der Straße zwischen Troisvierges und Basbellain, bevor sie kurz darauf den Naturpfad „Cornelysmillen“ betreten. Dieser führt durch das gleichnamige Naturschutzgebiet, einem Feuchtgebiet, das zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten beherbergt.

Der Beschilderung folgend treffen die Wanderer nach einiger Zeit auf eine Mühle, die „Kiirchenmillen“. Kurz darauf unterqueren sie die Bahnschienen und gelangen wieder auf die Straße zwischen Basbellain und Troisvierges. Dort biegen sie links ab, um den Ausgangspunkt zu erreichen.

 

Rundwanderroute K
Rundwanderroute K