Rundwanderroute B

Entdecken Sie den höchsten Punkt des Großherzogtums!

Technische Informationen :

Länge :  18,0 km
Dauer : 4,5 h
Startpunkt :  Bahnhof Troisvierges
Schwierigkeitsgrad :  mittel
Höhenunterschied : ungefähr 222 m

 

Startpunkt dieser Wanderung ist der Bahnhof in Troisvierges. Die Wanderer gehen über den Parkplatz auf ihrer linken Seite und folgen dem leicht ansteigenden Fahrradweg. Nach kurzer Zeit überqueren sie einen Bach und folgen dem Pfad in den Fichtenwald hinein, bevor sie auf eine Anhöhe gelangen.

Dort geht der Pfad in einen Feldweg über, dem die Spaziergänger bis zum Bahnübergang folgen. Anschließend führt der steil ansteigende Weg zur Landstraße CR337, die sie vorsichtig überqueren, um den Feldweg weiterhin zu begehen.

In Huldange angekommen begeben die Fußgänger sich bis zur Kirche, wo sie rechts abbiegen, um zum „Buurgplaatz“ zu gelangen. Dieser ist mit seinen 559 Höhenmetern der höchste Punkt Luxemburgs.

Die Wanderung geht auf dem Radwanderweg Vennbahn, der früheren Bahnlinie zwischen Troisvierges und Aachen, weiter. Danach durchquert sie die Dörfer Wilwerdange und Drinklange, bevor sie den Ortseingang von Troisvierges erreicht. Die Hobbysportler durchwandern die schmucke Ortschaft und gelangen nach kurzer Zeit zum Ausgangspunkt zurück.

Rundwanderroute B
Rundwanderroute B
Rundwanderroute B